top of page
Nur Logo on transparent.png

Mein Ansatz zur Psychotherapie

Sie als Individuum und nicht nur Ihre Probleme stehen im Mittelpunkt. Die Behandlung wird auf Ihre Bedürfnisse und Ziele, Ihre persönliche Geschichte, Ihre Ressourcen und Probleme abgestimmt und laufend angepasst. Um Ihnen bestmöglich helfen zu können, nehme ich mir Zeit für Sie und höre Ihnen aufmerksam zu, um Ihr Anliegen genau zu verstehen. Und das mit absoluter Diskretion, denn Verschwiegenheit ist mir ein großes Anliegen.

Während des psychotherapeutischen Prozesses arbeite ich stets mit Ihnen zusammen, um das Problem und seine Ursachen zu identifizieren. Gemeinsam legen wir dann geeignete Ziele und Strategien fest, damit Sie Ihre Schwierigkeiten und Probleme bewältigen und Ihre persönlichen Ziele erreichen können.

Die Grundstruktur einer Psychotherapie bei mir besteht üblicherweise aus folgenden Schritten:

  • Erstgespräch und Festlegung der persönlichen Ziele

  • Diagnostik, Anamnese und Therapieplanung

  • Durchführung der Behandlung und Rückfallprävention

  • Abschluss

Die Methoden, die ich anwende, sind immer auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Psychotherapie und Psychologie und garantieren eine hohe Qualität der Behandlung.

Unter anderem, verwende ich Techniken und Methoden aus folgenden Psychotherapieformen:

  • Kognitive Verhaltenstherapie

  • Metakognitive Therapie

  • Gehirnbasierte Therapie (Brain Based Therapy)

  • Positive Psychologie

  • Ressourcenorientierte Psychotherapie

  • Schema Therapie

  • Achtsamkeit - Mindfulness

  • Psychologische Sexualtherapie

  • EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

  • DBT (Dialektisch-Behaviorale Therapie)

  • Narrative Expositionstherapie

  • Entspannungsprotokolle

Mit Engagement, Kompetenz, Diskretion und Herz begleite ich Sie auf Ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden, Freude und Zufriedenheit im Leben.

Kosten

Bei Kinemedic wird die Psychotherapie durch die Patient:innen selbst finanziert. Es besteht jedoch die Möglichkeit, bei Ihrer Krankenkasse einen Antrag auf Kostenzuschuss zu stellen (in der Regel zwischen 31 € und 45 € pro Sitzung, je nach Krankenkasse). Voraussetzung dafür ist das Vorliegen einer psychischen Störung, die als Krankheit im Sinne des Sozialversicherungsrechts anzusehen ist. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach dem Verfahren. Gerne helfe ich Ihnen beim Ausfüllen der notwendigen Formulare.

Eine Psychotherapiesitzung (45/50 Min) im Einzelsetting wird mit € 120,- verrechnet. Das Erstgespräch ist kostenpflichtig. Termine nur nach Vereinbarung.

Absageregelung

Termine für vereinbarte Psychotherapiesitzungen, die nicht wahrgenommen werden können, müssen mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden. Andernfalls wird eine Ausfallpauschale (€ 60,-) verrechnet.

Organisatorisches
bottom of page